Jeder 1€ ausgegeben = 1g CBD geschenkt

CBD in Tabakläden - Unsere Dienstleistungen für Tabakläden

Innerhalb weniger Jahre ist CBD in Frankreich und überall sonst in Europa zu einem echten gesellschaftlichen Phänomen geworden. Der Beweis dafür ist, dass der legale Verkauf von CBD mittlerweile nicht nur über physische Geschäfte und Online-Shops, sondern auch über Tabakläden erfolgt! Wenn Sie selbst Tabakhändler sind und Ihren Kunden das beste CBD verkaufen möchten, gibt es nur eine Adresse: Der CBD-Großhändler!

Unser Katalog mit CBD-Produkten für Tabakhändler

Das 2018 gegründete Maison Kana ist heute die Referenz für CBD in Frankreich. Unser Familienunternehmen hat zwei Standorte: Mama Kana für Privatkunden und Le Grossiste CBD für professionelle Kunden, einschließlich Tabakhändler.

Wenn Sie bei Der CBD-Großhändler bestellen, um Ihren Tabakladen zu beliefern, haben Sie die Garantie, dass Sie die besten Produkte (Blüten, Harze, Öle) in kleinen Glasgefäßen erhalten, die mit Mama Kana etikettiert und somit verkaufsfertig sind!

Dürfen Tabakläden CBD legal verkaufen?

Der Verkauf von CBD ist in Frankreich nun völlig legal, sofern der THC-Gehalt nicht mehr als 0,3 % beträgt. Über diesem Grenzwert werden die Produkte als Betäubungsmittel eingestuft. Um CBD legal verkaufen zu können, müssen die Tabakhändler lediglich zusätzliche Schritte einleiten.

Die französischen Gesetze regeln den Verkauf von CBD in mehreren wichtigen Punkten. Als Tabakhändler müssen Sie insbesondere auf die Herkunft des Hanfs, die Herstellungsbedingungen und die Ergebnisse der Labortests achten. Aus diesem Grund sollten Sie sich auf eine Marke verlassen, die für ihr Know-how in diesem Bereich bekannt ist, in diesem Fall Le Grossiste CBD! Ein letzter wichtiger Punkt ist, dass Werbung für die potenziellen medizinischen Vorteile von CBD in Tabakläden verboten ist.

Warum sollten Sie CBD in Ihrem Tabakladen verkaufen?

Seit einigen Jahren steigt der Konsum von CBD stetig an. Es wird geschätzt, dass der CBD-Markt in Frankreich im letzten Jahr 300 Millionen Euro eingebracht hat. Derzeit sollen fast 6 Millionen Franzosen CBD bereits getestet haben, was 10% der Bevölkerung entspricht. Zwischen 2021 und 2028 wird das jährliche Wachstum des weltweiten CBD-Marktes sogar auf rund 21% geschätzt.

Angesichts des aktuellen Phänomens kann es also durchaus sinnvoll sein, CBD-Produkte in Ihrem Tabakladen zu verkaufen. Neben den bereits überzeugten Konsumenten könnten sich auch andere Raucher von Cannabidiol verführen lassen. Außerdem ist der Verkauf von CBD noch nicht in allen Tabakläden demokratisiert worden, was Ihnen die Möglichkeit geben kann, sich von der Konkurrenz abzuheben. Und schließlich können Sie Ihre Produktpalette noch weiter diversifizieren!


Häufig gestellte Fragen

Wer darf CBD in Frankreich verkaufen?

Der Verkauf von CBD ist in Frankreich nun völlig legal, sofern der THC-Gehalt nicht mehr als 0,3 % beträgt. Es gibt physische Geschäfte und Online-Shops, die sich auf den Cannabidiol-Sektor spezialisiert haben, aber auch Tabakläden sind berechtigt, CBD-Produkte zu verkaufen. Dazu müssen die Tabakhändler lediglich zusätzliche Schritte beim Staat unternehmen.

Ist CBD eine gute Gelegenheit für Tabakhändler?

Der Markt für CBD wächst derzeit in Frankreich und überall sonst in Europa rasant. Angesichts des aktuellen Phänomens kann es daher sinnvoll sein, CBD-Produkte in Ihrem Tabakladen zu verkaufen. So können Sie Ihre Produktpalette erweitern und sich von der Konkurrenz abheben.

Wie erhalte ich Einzelheiten über unsere CBD-Produktpalette?

Wenn Sie mehr über den Verkauf von CBD in Tabakläden erfahren möchten, können Sie uns per E-Mail unter contact@thewholesalercbd.com oder telefonisch unter 09 74 98 61 27 kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne weiter und finden die beste Lösung für Ihre Bedürfnisse!

Unschlagbare Qualität/Preis

100% natürlich ohne Terpene

Laboranalysen

Unabhängiges französisches Labor

Express-Lieferung

Versand innerhalb von 24 Stunden in Deutschland

Französische Gesellschaft

In Frankreich gelagerte Produkte